Die Hafenrundfahrt Hamburg – informativ, spannend und unterhaltsam

Der Hamburger Hafen – Das Tor zur Welt

Diese Hafenrundfahrten starten wieder ab Juni 2015

Hafenrundfahrt HamburgHallo & moin, moin…

Ich stelle kurz vor: Mein Name ist „Dierk“:
Meine Heimat ist einfach Hamburg und sein Hafen. Als zertifizierter Gästeführer im Touristenverband Hamburg habe ich eine wirklich nette und sehr besondere Hafenrundfahrt für Sie ausgearbeitet.

Die große 90-minütige Hafenrundfahrt:
Auf meiner großen Hafenrundfahrt sind Sie 1,5 Stunden mit mir unterwegs. Somit bekommen Sie einen echten Eindruck vom Hamburger Hafen. Das wahre Hafenleben spielt sich auch oftmals in den vielen Seitenarmen ab.

Was Sie erleben werden:
Speicherstadt, HafenCity, Kaianlagen, Containerterminals, Kreuzfahrtterminals, Spezialhäfen, Schiffswerften, Passieren von Schleusen…

Fahrten auf historischen Barkassen:
Für meine Hafenrundfahrten chartere ich historische Barkassen mit erfahrenen Kapitänen.

Moderation:
An Bord moderiere ich selbst mit modernen Mikrofon- und Sprechanlagen. Neben vielen fachlichen Informationen verspreche ich Ihnen aber auch eine nette und charmante Unterhaltung.

Einzigartig in Hamburg – Eine Hafenrundfahrt in ENGLISCHER SPRACHE:
Die Hafenrundfahrt Hamburg moderiere ich auf Deutsch - Englisch - Deutsch/Englisch.

By the way:
Die Hauptsache ist aber, dass Sie auch sehr viel Spaß auf meinen Hafenrundfahrten haben und dass Sie einiges aus Hamburg mitnehmen … und … einen Abschlusstest gibt es ja auch nicht.

Stattdessen gibt es bei uns an Bord aber Kaltgetränke zu fairen Preisen … und natürlich … auch eine Toilette.

Subscribe to Hafenrundfahrt Hamburg RSS

Die Hafenrundfahrt Hamburg

Die Hafenrundfahrt Hamburg – der Klassiker in unserer Hansestadt. Wenn man den Hamburger Hafen nicht gesehen hat, dann war man auch nicht in Hamburg. Alleine um sich das maritime Treiben in Hamburg zu veranschaulichen, gehört eine Hafenrundfahrt Hamburg zum Pflichtprogramm für jeden Gast in Hamburg.

Interessant ist vor allem, dass die meisten Hafenrundfahrten Hamburg mit historischen Barkassen gefahren werden, die früher die Hafen- und die Werftarbeiter auf die Südseite der Elbe brachten. Bis in die 1960er-Jahre lagen diese Schiffe dicht an dicht am Baumwall. Und wenn die U-Bahnen an der Haltestelle Baumwall eintrafen, ergoss sich ein Strom von Menschen auf diese Barkassen, die dann die Fahrgäste direkt zu ihren Betrieben auf der anderen Seite der Elbe brachten. Die klassische Hafenrundfahrt Hamburg entstand eigentlich erst dadurch, dass die modernen & technischen Terminals die vielen menschlichen Arbeitskräfte ersetzten. Von daher mussten sich die Barkassenunternehmen nach neuen Einsatzgebieten umsehen. Da passte es sehr gut, dass immer mehr Touristen den Hamburger Hafen besuchen. Somit organisieren viele Barkassenunternehmen heute keine Überfahrten für Hafenarbeiter sondern bieten den Touristen lieber eine Hafenrundfahrt Hamburg an.

Allerdings, nicht jede Hafenrundfahrt Hamburg ist gleich. Die weitaus meisten Hafenrundfahrten Hamburg werben mit „hey lücht“. Wenn Sie aber schon einmal eine Hafenrundfahrt Hamburg machen, dann ist es doch nett, wenn Sie einen Einblick in das wirkliche Hafen-Business bekommen – den Wandel vom Kaffeesack zum Container – die weltweite Bedeutung des Hamburger Hafens – den Hamburger Hafen als das „Tor zur Welt“.

Auf unserer Hafenrundfahrt Hamburg wollen wir weniger Anekdoten und Seemannsgarn erzählen, sondern Ihnen viel lieber den echten Hamburger Hafen näher bringen. Trotz vielen fachlichen & sachlichen Informationen versprechen wir Ihnen aber auch eine nette & spannende Unterhaltung. Bei einer Hafenrundfahrt Hamburg bietet es sich vor allem an, neben den Landungsbrücken, der Speicherstadt und der HafenCity, vor allem aber auch die vielen Containerterminals und Spezialhäfen anzulaufen, die etwas ab vom Hauptstrom der Elbe liegen.

Übrigens, bei einer Hafenrundfahrt Hamburg lernen Sie gleichzeitig den zweitgrößten Seehafen Europas von der Wasserseite aus kennen.